4 Vorteile des regelmäßigen Praktizierens von Yoga #Yoga

Yoga ist eine dieser alten Praktiken, die Ihnen helfen können, eine positive Einstellung zu erreichen, Ihren Geist zu beruhigen, Stress zu überwinden und inneren Frieden und Gelassenheit zu erfahren. Yoga bedeutet schließlich die Vereinigung des Körpers mit der Seele und Ihres inneren Selbst, um einen Dialog mit der Außenwelt zu erreichen. Während viele Sie geglaubt hätten, dass seine grundlegenden Vorteile physisch sind und versuchen, seine spirituelle Exzellenz zu demonstrieren, bleibt meines Erachtens die Tatsache bestehen, dass unser gesamtes physisches Wohlbefinden untrennbar mit unserem inneren Glück verbunden ist und der wahre Zweck des Yoga dies im Wesentlichen entzündet Glück der Seele. Hier sind einige der Gründe, warum Yoga mir persönlich zugute gekommen ist:

Stress reduzieren

Yoga trägt wesentlich dazu bei, die physischen Auswirkungen von Stress auf unseren Körper zu mildern. Aufgrund der Natur der Selbstbeherrschung hilft es mir, den Spiegel des stressbedingten Hormons Cortisol zu senken, wodurch mein Blutdruck und auch die Herzschlagfrequenz direkt gesenkt werden. Infolgedessen werden auch andere verwandte Symptome wie Depressionen, Bluthochdruck, Schlaflosigkeit und Angstzustände behandelt. Es verbessert auch die Verdauungsfunktion. Dies wirkt sich auch direkt auf das Immunsystem aus. Immerhin, wie das Sprichwort sagt, beherbergt ein starker Körper einen starken Geist.

Reduziert Schmerzen

Dies habe ich nur durch die kontinuierliche Praxis erkannt. Während die offensichtliche Verbindung nicht so offensichtlich ist, tragen innere Ruhe und Frieden auch wesentlich dazu bei, Schmerzen und Körperschmerzen zu heilen. Asanas und Meditation zusammen tragen wesentlich dazu bei, chronische Krankheiten wie Multiple Sklerose, Arthritis, Rückenschmerzen und Rückenmarksbeschwerden zu bekämpfen. Wenn das Immunsystem durch die körperliche Übung einen Booster bekommt, hilft es dem Körper auch, verschiedene Keime viel effektiver und effizienter zu bekämpfen.

Mentale Balance

Es ist schließlich allgemein bekannt, dass regelmäßiges Üben zu einer effektiveren Durchblutung des Körpers führen kann. Dies verbessert auch die effektive Funktion des Herz-Kreislauf-Systems. Infolgedessen verbessert das effektive Funktionieren des Körpers Ihr geistiges Gleichgewicht insgesamt. Der Geist erhält einen Schub an verbesserter Sauerstoffversorgung und dies hilft zweifellos einem Individuum, viel effizienter mit Stresssituationen, Wut und allen anderen negativen Kräften umzugehen. Es ist daher selbstverständlich, dass Sie nicht leicht einem Temperamentverlust erliegen oder eine vorschnelle Entscheidung treffen. Von Natur aus werden Sie ruhiger und behandeln jedes Problem mit mehr Reife.

Flexibilität

Yoga hilft bei der Verbesserung der Flexibilität und Mobilität des Körpers. Durch die Verringerung der Schmerzen und verschiedener Schmerzpunkte werden wir auch stärker und selbstbewusster, um die Yoga-Asanas vollständig zu vervollständigen. Anfangs war ich nie in der Lage, meine Zehen zu berühren, aber allmählich mit Geduld und Übung lockerten sich meine Muskeln und ich spürte, wie sich meine Beweglichkeit und Ausdauer gleichzeitig verbesserten.

Daher ist es nicht falsch zu sagen, dass Yoga mir geholfen hat, mich zu beruhigen und viel effektiver mit Druck umzugehen. Ich werde jetzt nicht so leicht gestresst und kann effizienter mit Spannungen umgehen. Unnötig zu erwähnen, dass dies mir auch geholfen hat, ein besseres geistiges Gleichgewicht zu erreichen.

Inspiriert von Anniina Koski

Dazu passend

Fortgeschrittene Yogatechniken: Ein Einblick in den Unterschied zwischen Mudra und Bandha #Yoga

Während man klassische Yoga-Texte studiert, wird viel über die Fähigkeit einer physischen Praxis diskutiert, die …

Kommentar verfassen