5 Schritte, um erleuchtet zu werden #Yoga

Wenn Sie erleuchtet werden möchten, müssen Sie bestimmte Dinge unbedingt befolgen, damit Sie wirklich tief in den erleuchteten Zustand gelangen. Unabhängig von Ihrem spirituellen Weg oder Ihrer Überzeugung sind Sie auf einem guten Weg, wenn Sie diesen 5 Schritten folgen, um erleuchtet zu werden.

Der erste Schritt, um erleuchtet zu werden, ist Shaktipat. Shaktipat, auch bekannt als Kundalini Shakti, Deeksha oder Grace, ist die spirituelle Energie, die dich zur Erleuchtung erweckt.

Obwohl spirituelle Praxis und Meditation wichtig sind, wenn Sie erleuchtet werden möchten, ist es letztendlich diese spirituelle Energie, die Sie zur Erleuchtung erweckt. Wenn dieser Shaktipat in dir erwacht, kannst du diese Energie als Glückseligkeit oder Liebe oder Frieden fühlen. Indem die Shakti einfach zulässt, dass Ihre Aufmerksamkeit in dieser Glückseligkeit bleibt, reinigt sie Ihre Energiekanäle und erweckt Sie in Ihren natürlichen erleuchteten Zustand.

Der Hauptweg, wie Sie Shaktipat erhalten, ist durch einen erleuchteten Meister, der einen so hohen Erleuchtungszustand erreicht hat, dass er Shaktipat ausstrahlt. Nur indem du mit ihnen sitzt, wird diese spirituelle Energie in dir erweckt und Erleuchtung geschieht.

Es gibt aber auch eine Möglichkeit, Shaktipat durch Klang zu empfangen, über die wir am Ende dieses Artikels sprechen werden.

Der zweite Schritt, um erleuchtet zu werden, ist die Reinigung. Die richtige Ernährung und Bewegung ist am wichtigsten. Sie müssen Ihren Körper in einen sehr ausgeglichenen und reinen Zustand bringen. Wenn Sie Alkohol trinken, Drogen nehmen, Junk Food essen, ist Ihr Körper damit beschäftigt, all diese Toxine zu bekämpfen, und bleibt unausgeglichen. Sie möchten reine Lebensmittel, viel frisches Obst und Gemüse essen, Lebensmittel, die Körper und Geist nähren.

Der dritte Schritt, um erleuchtet zu werden, ist die spirituelle Praxis. Eine Form der Meditation ist normalerweise die Hauptpraxis, aber auch Prana- (Atem-) Übungen, Gesang und Yoga können sehr nützlich sein. Es ist wichtig, offen zu bleiben, die verschiedenen spirituellen Praktiken auszuprobieren, über die verschiedene erleuchtete Lehrer sprechen, und zu sehen, was für Sie funktioniert.

Der vierte Schritt, um erleuchtet zu werden, ist Disziplin: die spirituellen Praktiken zu finden, die Sie für nützlich halten, und sie jeden Tag zu tun. Es hilft auch, sie jeden Tag zur gleichen Zeit zu machen. Ich stehe gerne früh auf, gehe laufen, mache Yoga, Prana-Übungen, Puja und Gesang und meditiere dann, bevor ich etwas anderes mache. Und dann meditiere ich noch einmal vor dem Abendessen und noch einmal bevor ich ins Bett gehe.

Sie sollten befolgen, was für Sie funktioniert, aber eine disziplinierte Routine zu halten, baut die Energie auf. Wenn Sie erleuchtet werden möchten, ist es wichtig, diese Energie aufzubauen und sich nicht in Faulheit und Ablenkung fallen zu lassen. Nach meiner Erfahrung funktioniert die Idee, einfach “das zu tun, worauf Sie Lust haben”, nicht. Es führt nur zu Depressionen und Ungleichgewicht. Natürlich sollten Sie Zeit haben, um Spaß zu haben. Aber wenn Sie diese Disziplin beibehalten, bleiben Sie in einem aufgeklärten Bewusstseinszustand.

Der letzte Schritt, um erleuchtet zu werden, ist die Kapitulation. Sobald durch Reinigung, Shaktipat und Meditation der spirituelle Energiestrom kraftvoll durch dich fließt, bleibt nur noch Hingabe, damit deine Erfahrung so ist, wie sie ist. Sich so zu akzeptieren, wie Sie sind, und sich zu erlauben, das zu fühlen, was hier ist, es als Empfindung zu fühlen. Obwohl Disziplin sehr wichtig ist, kommen Sie zu einem Punkt, an dem Sie sich dem Versuch ergeben müssen, Erleuchtung zu erlangen, denn wie bereits gesagt, ist es der Shaktipat, der Sie zur Erleuchtung erweckt. Sobald Sie die Shakti als eine Konstante in Ihrem Leben fühlen, geben Sie sich ihr hin und lassen sie ihre Arbeit tun. Sie erlauben sich, sich in Glückseligkeit aufzulösen.

Der andere Weg, Shaktipat zu empfangen, ist der Klang. Es gibt eine ganz besondere Meditationsmusik, die Shaktipat ausstrahlt. Wenn Sie also einfach nur Musik hören, wird diese spirituelle Energie in Ihnen geweckt und hilft Ihnen, erleuchtet zu werden. Es bedeutet, dass Sie überall sein können und die Musik auf Ihrem CD- oder MP3-Player hören können. Der Shaktipat der Musik wird Sie in Glückseligkeit erwecken.

Sie können mehr über diese Shaktipat-Musik lesen und kostenlose Samples hören, indem Sie den Link “Spiritual Awakening Music” unten besuchen.

Inspiriert von Kip Mazuy

Dazu passend

Angstfanatiker #Yoga

In vielen Ländern der Welt dominieren bestimmte Regeln, Ethiken und Werte ihre Kultur. Die Struktur …

Kommentar verfassen