Der einzige große Tempel in Tanjore, ein architektonisches Weltwunder! #Yoga

Starten Sie einfach eine Diskussion, um mehr über ein architektonisches Weltwunder zu erfahren. Sie werden sofort über den großen Tempel in Tanjore, Südindien, informiert.

Die UNESCO hat diesen Tempel 2004 zu einem der wichtigsten Welterbe erklärt.

Der Tempel wurde vom großen König Raja Raja Cholan erbaut. Das Tamilnadu wurde von drei großen Dynastien regiert, nämlich Pandyas, Cholas und Cheras.

Raja Raja Cholan, der das Chola-Land regierte, baute diesen Tempel zwischen 1003 und 1009 n. Chr. Der große König Raja Raja Cholan war ein großer Krieger. Sein richtiger Name war Arulmozhivarman. Er erhielt den Titel Raja Rajan, was König der Könige bedeutet.

Jeder Stein im Tempel wird sich selbst eine großartige Geschichte erzählen. Der Sanctum Tower hat 13 Ebenen aus Granit mit einer erstaunlichen Höhe von 212 Fuß.

Das oberste achteckige Steinstück besteht aus mehreren Steinen. Man würde sich fragen, wie so ein schöner schwerer Stein oben untergebracht war. Welche Technik wurde angewendet? Niemand weiß. Möglicherweise wurde eine geneigte Rampe verwendet. Diese Rampe könnte in Anbetracht der Höhe des Turms von einem weit entfernten Ort aus gestartet worden sein.

Das kubolische Schicksal an der Spitze wiegt 80 Tonnen. Darüber ist ein 12 hoher Kalasam installiert. Das vierseitige Vimana endet an einem Quadrat oben, das 26 Fuß mal 26 Fuß groß ist.

An den vier Ecken sind vier Nandis-Bullen installiert.

Der Herr wird als Brahadeeswara bezeichnet. Der Haupt-Lingam ist 13 Fuß hoch. Es ist geplant, 108 Bharatanatyam-Posen auf dem Weg um die Vimana darzustellen. Es wurden jedoch nur 87 Posen abgeschlossen.

Der Haupt-Nandi ist sehr groß. Dieser Nandi besteht aus einem einzigen Stein, ist 19,5 Fuß lang und 8,5 Fuß breit und 12 Fuß hoch. Dies wurde später von Nayak-Königen im 16. Jahrhundert hinzugefügt.

Der Schatten des Tempels Vimana würde nicht auf den Boden fallen.

Das seit 1000 Jahren lebende Denkmal dieses großen Tempels zieht Tausende von Besuchern an.

Wissenschaftler, Ingenieure, Forscher und Anbeter besuchen diesen Tempel aus verschiedenen Gründen.

Archaeological Survey of India übernahm seit 1946 die Kontrolle über den Tempel.

Es ist anzumerken, dass der Große Tempel Erdbeben und fremden Invasionen standhielt.

Die Tänzer von Bharatha Natyam versammelten sich hier und führten eine spektakuläre Show auf.

Die übliche Renovierung namens Mahakumbabhishekam wurde 1803 von Maratha King Serfoji II durchgeführt. Nach 177 Jahren wurde 1980 erneut eine Renovierung durchgeführt. 1997 wurde eine weitere Renovierung durchgeführt.

Im Jahr 2010, anlässlich des 1000. Jahrestages des Tempels, feierte die Landesregierung die Einladung von 1000 Tänzern aus allen Teilen des Landes.

Unnötig zu erwähnen, dass Sie es als ein architektonisches Wunderwerk und ein spirituelles Heiligtum markieren müssen, wenn Sie diesen Teil des Landes besuchen möchten. Sehen ist doch Glauben

Inspiriert von Santhanam Nagarajan

Dazu passend

Yoga alt und modern #Yoga

Generell hat sich die Wahrnehmung von Yoga erheblich verändert. Wenn wir das traditionelle Yoga der …

Kommentar verfassen