Dhyanyogi Madhusudan Dasji – Der große Meister des Kundalini Yoga #Yoga

Im Laufe der Jahrhunderte gab es Genies und erleuchtete Seelen, die es geschafft haben, Geheimnisse des Universums zu entschlüsseln. Sie nutzten Schichten geistiger und spiritueller Kraft, um die erhöhten Höhen der Errungenschaften zu erreichen. Kosmisches Bewusstsein wird erreicht, wenn wir unser individuelles Bewusstsein auf Gottes kosmisches Bewusstsein ausrichten können.

Im Allgemeinen lebt eine Person ein unglückliches, verwirrtes und depressives Leben. Er hat keinen Sinn oder keine Lebensrichtung, weil er sein wahres Selbst nicht kennt. Wenn ein höchster Meister oder Guru die schlafende Kundalini Shakti erweckt, beginnt die Person, die Wahrheit zu erfahren und das Potenzial ihres eigenen Seins zu erkennen.

Dhyanyogi Madhusudan Dasji wurde in Bihar geboren [1878-1994] war ein außergewöhnlicher Meister der mystischen Wissenschaft. In seiner Kindheit verließ er sein Zuhause, um nach der ultimativen Realität zu suchen.

Nach Jahren der Sparmaßnahmen und intensiven Suche hatte Shri Madhusudan dasji das Ziel der Selbstverwirklichung immer noch nicht erreicht. Er beherrschte 30 lange Jahre verschiedene Yogi-Philosophien und -Wissenschaften und war mit seinem spirituellen Fortschritt noch nicht zufrieden.

Schließlich traf er 1921 Shri Parmeshwar Dasji, seinen letzten Lehrer und einen großen yogischen Guru, in den Bergen des Mt.Abu. Shri Parmeshwardasji gab ihm eine Shaktipaat-Initiation, er ging sofort in einen meditativen Zustand, der 3 Tage dauerte. Shri Parmeshwar Dasji war ein von Gott ernannter, selbstverwirklichter unsterblicher Yogi, der immer ein wahrnehmbares Leuchten und superfeine Schwingungen der Göttlichkeit und des kosmischen Bewusstseins ausstrahlt. Parmeshwar dasji war ein mystischer, unsterblicher und höchster Yogi.

Später gab ihm das Parmeshwar Dasji die Vision von Hanuman. Dies zeigt deutlich, dass Shri Parmeshwar Dasji kein anderer als der Lord Hanuman war, der Inbegriff ultimativer Hingabe und Bewusstseins.

Shri Dhyanyogi Madhusudan Dasji war ein einzigartiges Wesen. Als Ergebnis seiner eigenen spirituellen Suche und insbesondere durch die Gnade und Führung von Shri Parmeshwar Dasji wurde er ein Meister des Kundalini Maha Yoga mit der Kraft, die schlafende Kundalini in spirituellen Aspiranten zu erwecken.

Dhyanyogi Madhusudan Dasji war ein Kundalini-Yogi und hatte nur diejenigen initiiert, die geistig reif und empfänglich für Yoga waren. Die Methode dieses Yoga ist das Erwachen der Kundalini durch Shakti-Paat, wodurch seine yogischen Kräfte auf den Schüler übertragen werden. Das Yoga ist als Kundalini Yoga oder Laya Yoga bekannt.

Die Heilige Gemeinde in Indien setzte seinen Status dem von Shri Ramakrishna Paramhamsa gleich. Er war ein Adept, der seine eigene Energie übertragen und die Kundalini Shakti einer anderen Person durch Berührung, Mantra oder sogar Absicht aus der Ferne erwecken konnte.

Inspiriert von Geeta Jha

Dazu passend

Angstfanatiker #Yoga

In vielen Ländern der Welt dominieren bestimmte Regeln, Ethiken und Werte ihre Kultur. Die Struktur …

Kommentar verfassen