Die Heilkräfte der göttlichen Klangmeditation #Yoga

Musik ist mit der universellen Energie verbunden. Ebenso haben wir alle unsere eigenen Energiefelder oder Aura um uns herum. Schall hat einen starken Einfluss auf diese Energiefelder. Musik oder Geräusche können intensive Reaktionen in unserem Nervensystem hervorrufen. Musik löst auch einen positiven und heilenden Einfluss in unserem Körper aus. Laut wissenschaftlichen Studien hat Musik die Kraft, unsere Stimmung aufzuhellen, Depressionen zu beseitigen und den Zuhörern vorübergehend Freude zu bereiten.

Divine Sound Meditation ist eine kraftvolle Wiedergabe von ‘Bija’-Mantras, sekundären Mantras und Gebeten. Die starke Kraft der Gesänge und des Gesangs vibriert und durchdringt alle sieben Chakren und fünf Hüllen des sterblichen Körpers.

Die therapeutischen Vorteile der Divine Sound Meditation:

  • Entlastung von geistigem und körperlichem Stress

  • Verbesserte Schlafqualität

  • Ein Gefühl von Frieden und geistiger Ruhe spüren

  • Eindämmung hyperaktiver Tendenzen bei Kindern

  • Hilfe bei der Überwindung von schlechten Gewohnheiten wie Rauchen, Alkoholkonsum oder Drogenmissbrauch

  • Hilfe bei der Überwindung von körperlichen Problemen wie Fettleibigkeit, Herzproblemen und sogar Diabetes

  • Einen ruhigen Geisteszustand erreichen

  • Die Zuhörer gleiten mühelos in einen tiefen meditativen Zustand

  • Erwachen der großen Kundalini Shakti

Zahlreiche Zuhörer haben die Tatsache bestätigt, dass sie sich im Einklang mit der Schöpfung fühlen und die Stille des Geistes erfahren. Sie spüren auch eine Ausgießung von Liebe von innen heraus, während sie der göttlichen Klangmeditation lauschen.

Wie das Sprichwort sagt, “Musik kennt keine Sprache”. So können Menschen aller Kasten, Glaubensrichtungen und Nationalitäten der göttlichen Meditationsmusik lauschen und die positiven Schwingungen empfangen. Es ist absolut nicht notwendig, dass sich die Zuhörer bemühen, den Fluss der Gesänge zu verstehen oder die lyrische Bedeutung zu entschlüsseln. Man kann einfach auf die Wiedergabe hören, um heiligen Segen zu erhalten. Die Meditationsmusik kann auch als reine Form des Nada Yoga abgefangen werden.

Nada bedeutet wörtlich Schallfluss und das Wort Yoga bedeutet Vereinigung. So kann die reine Vereinigung des individuellen Geistes mit dem überlegenen kosmischen Bewusstsein über den Fluss von Wörtern oder Tönen den Energiefluss in die richtige Richtung lenken und alle Hindernisse beseitigen, die vom Ego ausgehen. Daher ist die göttliche Klangmeditation eines der einflussreichsten Werkzeuge für Meditation oder Dhyana.

Die Kraft der Musik hat auch die Interessen verschiedener wissenschaftlicher Forschungsteams geweckt. Viele Wissenschaftler und Forscher haben die Kraft der Klangmeditationsmusik eingehend untersucht. Es wurde beobachtet, dass regelmäßige und disziplinierte Meditation beim Hören des göttlichen Klangs positive Veränderungen in unserem Denkmuster und Verhalten bewirken und auch unsere körperliche Gesundheit verbessern kann.

Inspiriert von Deepa Iyer

Dazu passend

Yoga alt und modern #Yoga

Generell hat sich die Wahrnehmung von Yoga erheblich verändert. Wenn wir das traditionelle Yoga der …

Kommentar verfassen