Ist Maslows Hierarchie ein Plagiat über Chakren und Kundalini Yoga, das seit Tausenden von Jahren bekannt ist? #Yoga

Maslows Hierarchie der Bedürfnisse ist ein Plagiat über Chakra-Theorie und Kundalini Yoga, das seit Tausenden von Jahren bekannt ist

Maslows Hierarchie der Bedürfnisse Psychologie – Wirklich ein Plagiat der psychologischen Aspekte der 7 Chakra-Prozessoren? Ist Maslows Bedürfnishierarchie wirklich ein Plagiat oder eine Parallele, die die Erforschung der psychologischen Aspekte der 7 Chakren bestätigt, über die im Kundalini Yoga seit Tausenden von Jahren bekannt ist?

Chakren handeln von den Parallelprozessoren des Geistes. Nur einer dieser Prozessoren ist intellektuell. Der Rest besteht aus den Emotionen, dem Unbewussten, dem Unterbewussten, dem inneren Kind und dem Es.

Alle schnellsten Supercomputer von heute verwenden Parallelprozessoren, die mit der Anzahl der Prozessoren an Geschwindigkeit gewinnen.

Das Basis-Chakra ist das Mooladhara-Chakra

Bauchchakra ist Swadisthan Chakra

Solar Plexus Chakra ist Manipur Chakra

Herzchakra ist Anahata Chakra

Hals-Chakra ist Visshudhi-Chakra

Brow oder Third Eye Chakra ist Ajna Chakra

Kronenchakra ist Sahasrara Chakra

Die Evolutionsstufen und ihre Beziehung zu den Parallelprozessoren des menschlichen Gehirns, des Chakras, der Entwicklung und des Alters, in dem sie normalerweise richtig arbeiten, werden in der Montessori-Lehrmethode verwendet, doch das Zeitalter des Paradigmenwechsels ist einfach das Alter, in dem Ein anderes Chakra gewinnt an Funktionalität. Jeder kann sehen, dass dies der Theorie des Chakra-Erwachens des Kundalini Yoga folgt, die seit Tausenden von Jahren bekannt ist.

Maslows Hierarchie der Bedürfnisse besagt, dass, wenn die niederen Wünsche gefüttert werden, höhere Wünsche erreicht werden können.

Sex, Sicherheit und Lebensmittel-Basis-Chakra

Zu Beziehungen gehören – zweites Chakra

Power – Solarplexus

Selbstachtung – Herzchakra

Selbstverwirklichung – Kronenchakra

Jeder kann sehen, dass dies der Theorie des Chakra-Erwachens des Kundalini Yoga folgt, die seit Tausenden von Jahren bekannt ist.

Chakren sind wie die Prozessoren in einem Supercomputer. Je mehr sie kommunizieren, desto intelligenter sind sie. Alles, was diese Kommunikation stoppt, wie eine Energieblockade, verringert die Intelligenz. Je mehr jedes Chakra funktioniert, desto intelligenter sind wir. Daher ist alles, was diese Funktionalität aufhält, wie eine Energieblockade, umso weniger von unserer potenziellen Intelligenz, die wir verwenden.

Intelligenz ist nicht nur der intellektuelle IQ.

Emotionale Intelligenz funktioniert in verschiedenen Chakren als das Intelligenzchakra. Und emotionale Intelligenz ist, wenn in einem Menschen keine der negativen Emotionen existiert.

Negative Emotionen sind Wut, Depression, Aufmerksamkeit, Manismus und Angst, aber dazu könnten wir hinzufügen, um einem anderen Schaden zuzufügen, Eifersucht und selbstsüchtiges Verlangen.

Wenn die Chakren durch den Verlust ihrer Energieblockaden harmonisiert werden, werden die negativen Emotionen kontrollierbar oder gehen einfach.

So wird die Kraft positiver Emotionen wie Liebe, Willenskraft und die Kraft, Dinge zu erledigen, freigesetzt. Diese werden zur Norm.

Kundalini Yoga arbeitet mit fortschrittlichen Techniken, um Energieblockaden zu beseitigen und so die Kraft des menschlichen Intellekts und der positiven Emotionen freizusetzen. Von Liebe, Liebe unter Willen.

Lesen Sie die Psychologie von Wilber, Piaget und Bern. – Denken Sie darüber nach und überzeugen Sie sich selbst von der Wahrheit.

Inspiriert von Swami Satchidanand

Dazu passend

Angstfanatiker #Yoga

In vielen Ländern der Welt dominieren bestimmte Regeln, Ethiken und Werte ihre Kultur. Die Struktur …

Kommentar verfassen