Rolle des Yoga in Gesundheit und Fitness #Yoga

Durch die Modernisierung des Lebensstils haben wir die Harmonie des Lebens verloren, aufgrund derer wir verschiedene Krankheiten wie Bluthochdruck, Fettleibigkeit, koronare Herzkrankheiten usw. haben. Um die Krankheiten zu verhindern, müssen wir einen besseren Lebensstil annehmen, einschließlich a ausgewogene Ernährung mit angemessener körperlicher Aktivität.

Yoga wird in der modernen Wissenschaft des Lebens hoch geschätzt. Yoga wurde vom Wort “Yog” abgeleitet, was “verbinden” oder “zusammen” bedeutet. Yoga ist eine Informationsmethode, die darauf abzielt, Geist, Seele und Körper in Einklang zu bringen. Yoga kann die individuelle körperliche Flexibilität, Koordination und Kraft erhöhen, während die Atemübungen und die Meditation den Geist beruhigen und fokussieren können, um ein größeres Bewusstsein zu entwickeln. Deshalb sollten wir Yoga in unseren Alltag für einen gesunden Lebensstil einbeziehen und es auch von psychischem Stress befreien.

Vorteile von Yoga

# 6. Yoga für das allgemeine Wohlbefinden– Regelmäßige Yogapraktiker können die allgemeine Fitness des Körpers erfahren, indem sie den Gesundheitszustand verbessern, mentale Stärke bereitstellen, vor Verletzungen schützen, das Bewusstsein stärken, das Energieniveau des Körpers aufrechterhalten, den Körper entgiften usw. Yoga bekommt auch mehr Sauerstoff für Ihre Zellen, der die Körperfunktion beeinträchtigt und die Durchblutung des Körpers erhöht

# 5. Yoga für Stressabbau und inneren Frieden Eine tägliche Yoga-Praxis kann helfen, den Stress, der aus verschiedenen Gründen verursacht wird, loszuwerden. Yoga-Stellungen wie Pranayama und Meditation sind die effektivsten Techniken, um Stress abzubauen. Diese Techniken sorgen auch für Ruhe, gleichen Körper- und Geistesfunktionen aus und bringen dem Körper inneren Frieden.

# 4. Yoga für bessere Flexibilität und Haltung Fügen Sie Yoga in Ihren Alltag ein, um Ihren Körper stärker und flexibler zu machen. Das tägliche Dehnen übt eine starke Muskelkraft. Es verbessert auch die Flexibilität des Körpers. Aufgrund der schlechten Körperhaltung bekommen wir Rücken-, Nacken-, Muskel- und Gelenkprobleme. Das tägliche Üben von Yoga hilft, Ihre Körperhaltung zu verbessern, wenn Sie gehen, stehen, sitzen und schlafen. Yoga lindert auch Schmerzen aufgrund falscher Körperhaltung.

#3. Yoga für die Immunität –Yoga Asanas verbessern die Immunfunktion des Körpers, halten den Blutdruck aufrecht und verhindern so Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Yoga erhöht die Durchblutung und Fettverbrennung, um den Cholesterinspiegel zu senken. Es stimuliert die Insulinproduktion und beugt so Diabetes vor. Es verbessert auch die Magen-Darm-Funktion und eliminiert so giftige Abfälle aus dem Körper. Es hilft Ihnen, gesund zu bleiben, indem es den Stoffwechsel ausgleicht, indem es den Hunger und das Gewicht kontrolliert.

# 2. Yoga zur Gewichtsreduktion Heutzutage ist Fettleibigkeit das Hauptproblem, das die Mehrheit der Bevölkerung betrifft. Yoga ist eine Technik, die Ihnen hilft Gewichtsverlust. Eine regelmäßige Yoga-Praxis hilft Ihnen dabei, mehr Kalorien zu verbrennen. Sie gleicht den Hormonspiegel aus, da dies Sie dazu ermutigen kann, weniger zu essen, Gewicht zu verlieren und einen gesünderen Lebensstil aufrechtzuerhalten.

# 1. Yoga erhöht die Konzentrationsfähigkeit Yoga erhöht die Konzentration in einem Individuum. Regelmäßiges Üben von Yoga kann Ihre Konzentration verbessern und zu einer besseren Konzentration auf Leben und Beruf führen.

So hilft die Kunst, Yoga zu praktizieren, den Geist, den Körper und das Gewissen der Person zu kontrollieren. Dieser ganzheitliche Ansatz macht Sie sowohl körperlich als auch geistig fit. Nehmen Sie Yoga-Asanas in Ihre Routine für Gesundheit und Fitness auf.

Inspiriert von Shweta Pathania

Dazu passend

Angstfanatiker #Yoga

In vielen Ländern der Welt dominieren bestimmte Regeln, Ethiken und Werte ihre Kultur. Die Struktur …

Kommentar verfassen