Spezielle Ansätze von Match-Making oder Kundli Milaan #Yoga

Es gibt die beiden entscheidenden Faktoren bei der Abstimmung von Bräutigam- und Brauthoroskopen.

1 – Ob Braut und Bräutigam Manglik sind oder nicht?

2 – Wie viele Punkte (Gurna) sie erhalten, über 18 bis 36. Während es 8 Hauptpunkte gibt, die mit diesen Punkten zusammenhängen (Gurna)

I – Varna, II – Vaisha, III – Tara, IV – Yoni, V – Grah Matri, VI – Garnkoot, VII – Bharkut und VIII – Naari.

Es gibt als Punkte orientiert ist Varna besteht aus 1 Punkt, Vashya besteht aus 2 Punkten, als 1 + 2 + 3+ 4 + 5 + 6 + 7 + 8 = 36 Punkte (Gurna).

Im Allgemeinen sind die Paare nach dem Abgleichen der Horoskope von Braut und Bräutigam, die zeigen, dass übereinstimmende Horoskope 18 bis 36 Punkte (Gurna) enthalten und kein Manglik Dosha oder Manglik Dosha entfernt haben, nicht miteinander zufrieden Kinderlos zu bleiben und mit vielen Nöten konfrontiert zu sein, sind die verschiedenen Probleme, mit denen die Paare häufig konfrontiert sind. Es ist besser, das Horoskop perfekt anzupassen, als während des Ehelebens nach Lösungen zu suchen.

Es gibt viele wichtige Themen, die beim Match-Making diskutiert werden müssen. Perfektes Matchmaking kann in der Lage sein, das genaue Geschehen im Leben eines Paares vorherzusagen. Ob ihr Eheleben erfolgreich sein wird? Bär Kind oder nicht? Wie wäre es mit Glück, Vermögen und Natur des anderen, die sich im perfekten Matchmaking widerspiegeln können? Nach der notwendigen Analyse ist die Schlussfolgerung, dass das Ehepaar sein glückliches Eheleben führen wird.

Wir müssen wissen, dass im Horoskop Mars in Lagna, 4., 7., 8. und 12. Haus, oder auf der Vorder- oder Rückseite des erforderlichen Hauses vorhanden ist. Wenn Sie das Manglik-Dosha entfernen oder ein anderer Planet das Manglik-Dosha freigibt oder der Mars auf das Horoskop gesetzt wurde? Oder ist der Mars nicht von Rahu, Ketu infiziert? Die Entscheidung von Manglik berücksichtigt diese verschiedenen Faktoren.

Im Panchang in Melapak Sarni wird angegeben, dass Bräutigam und Braut, wenn sie Ashwini Nakshatra haben, 28 Punkte und ein Nari Dosha erhalten. Während die heiligen Schriften dies besagen

1 – “Aik Nakshastrah Jatanam Nari Dosho Na Vidhyatai” bedeutet – Wenn der Bräutigam das gleiche Nakshastra hat, berücksichtigt er Nari Dosha nicht, aber warum werden die 8 Punkte geschnitten?

2 – Auf die gleiche Weise wie vom Bräutigam Raschi über die Braut bis zum 5. Haus und von der Braut Raschi bis zum Bräutigam macht das 9. Haus das Dreieck (Navpancham). Dieses Yoga zeigt, dass Sohn und Enkel für die Familie hilfreich sein werden.

Aber in Panchaang wurden die Punkte in diesem Dreieck (Navpancham) geschnitten.

Nach Berücksichtigung der Mythen und Fakten muss der perfekte Match-Making-Bericht des Bräutigams und der Braut analysiert werden.

Inspiriert von Sunil Sharma

Dazu passend

Angstfanatiker #Yoga

In vielen Ländern der Welt dominieren bestimmte Regeln, Ethiken und Werte ihre Kultur. Die Struktur …

Kommentar verfassen