Traumata sind Portale zum Erwachen #Yoga

Wie viele Menschen in den frühen 70ern zwang mich ein Trauma dazu, zu hinterfragen, was das Leben für mich bedeutete. Mein besonderes Trauma im Alter von 27 Jahren war, dass ich nach dem Tod meines ersten Mannes, David, zwei kleine Kinder hatte. Dies war während einer Zeit der Bewusstseinserweiterung, als Ereignisse wie der Vietnamkrieg, die Erschießung von rebellierenden Studenten im Bundesstaat Kent, die Geburtenkontrolle und die sexuelle Revolution, die zu Blumenkindern und Liebespaaren führte, uns in Gang brachten. Viele Leute begannen, das Wasser dessen zu testen, was wir erleben konnten – Drogen, Sex und Rock n’ Roll. Nach Davids Tod brach ich aus meiner schützenden Hülle aus und suchte nach meinen eigenen Antworten, weil das, was ich wusste, keinen Sinn mehr ergab; Ich wurde ein Suchender. Ich wusste, dass ich wieder heiraten würde, und ich wollte einen gebildeten Mann heiraten, jemand, der gerne reiste, häuslich war und, obwohl ich es damals nicht als Voraussetzung bezeichnete, eine spirituelle Neigung hatte.

Ich habe Bill getroffen. Er war Meditierender, ebenfalls verwitwet, hatte ein kleines Kind im Alter meiner beiden Kinder und öffnete sich aufgrund seines Traumas nach dem Tod seiner ersten Frau alternativen Umgangsformen mit Stress. Er hatte mit Meditation begonnen und sie mir vorgestellt. Nachdem ich es gelernt hatte, war ich von Meditation fasziniert und wollte mehr lernen, also meldete ich mich für eine Yogalehrer-Ausbildung am Yoga Center Toronto an, wo es noch die alte Schule des Yoga-Unterrichts gab – die alte Yoga-Philosophie ehren und nach diese Philosophie. Damals gab es kein Hot Yoga, Power Yoga oder Yoga zum Abnehmen. Gelehrt wurden Hatha Yoga, Pranayamas, Meditation und Yoga-Philosophie.

DRUCKPUNKTARBEIT UND MAGISCHE ERGEBNISSE

Einer meiner Lehrer, Jay Bixby war sein Name, kam nach seinem Unterricht auf mich zu und sagte: “Bleib nach dem Unterricht, Danielle; ich möchte dir ein paar Heiltechniken zeigen.” Ich hatte damals das Glück, Menstruationskrämpfe zu bekommen und Jay machte sich daran, Druckpunkte an mir zu arbeiten. Er drückte an meinem Schlüsselbein entlang, der Daumen ging zu beiden Seiten meiner Wirbelsäule hinunter, traf Punkte auf meinem Hüftbereich, machte Wirbelsäulendruckpunkte an meinen Daumen und Füßen und zu meinem Erstaunen verschwanden meine Krämpfe. Ich konnte fühlen, wie dieser Energiestrom in meinen Bauchbereich strömte und die Krämpfe auflöste. Ich dachte: “Wow, das ist besser, als eine Midol-Pille zu nehmen.”

Ich teilte diese Erfahrung mit Bill und wir beschlossen, dass ich meinen ersten Druckpunktkurs belegen würde – Vita Flex aus dem Buch von Stanley Burroughs mit dem Titel “Healing for the Age of Enlightenment”. Es war 1977 und Mr. Burroughs war lange Zeit ein Pionier auf dem Gebiet der Heilkunst. Er war seiner Zeit weit voraus und war verhaftet worden, weil er Menschen „geheilt“ hatte, was das medizinische Modell bedrohte, aber das hielt ihn nicht davon ab, das Wort zu verbreiten. Sein Buch beinhaltete die berühmte Master Cleansing Diet, Yoga-Posen (entworfen von Jay Bixby), Farbtherapie, die ich liebe, und seine wunderbaren Vita Flex-Druckpunktmethoden. Dies ist mein Lieblingsbuch aller Zeiten und wenn ich Kopien davon finde, schnappe ich sie mir und gebe sie an die Schüler weiter, wenn sie an meinen Unterschenkel- oder Oberkörper-Fortgeschrittenen-Kreislauf-Workshops teilnehmen, die einige Vita-Flex-Punkte beinhalten.

Ungefähr zu der Zeit, als ich Vita Flex einnahm, wurde bei Bills Sohn eine Krümmung der Wirbelsäule diagnostiziert. Wir wurden angewiesen, ihn zum Röntgen ins Sunny Brook Hospital zu bringen, wo sich zeigte, dass sein Oberschenkelknochen falsch in seine Hüftpfanne passte, wodurch seine Hüfte abgestoßen wurde und mit einer gekrümmten Wirbelsäule endete und ein Bein 1,5 cm kürzer als das andere war. Wir wurden gebeten, in drei Monaten wiederzukommen, um zu sehen, wie es ihm geht.

Ich ging mit meinem Stiefsohn zum Vita Flex Lehrer und fragte ihn, ob er die Beine verlängern könne. (Ich war wirklich scherzhaft, da ich es nicht für möglich gehalten hätte.) Er sagte: “Ja, tatsächlich gibt es einen Punkt zur Beinverlängerung im Bereich des Schlüsselbeins.” Die Lehrerin hat mir beigebracht, was zu tun ist, und ich habe dieses zweiminütige Ritual jeden Morgen durchgeführt, bevor ich die Kinder in die Schule schickte. Ich drückte nur auf den Schlüsselbeinbereich, der Daumen ging zu beiden Seiten seiner Wirbelsäule hinunter und machte die Wirbelsäulenbereiche an den Daumen und den Füßen. Der Lehrer hatte gesagt, dass es wahrscheinlich ungefähr drei Monate dauern würde, das Bein zu normalisieren.

Das war alles, was ich tat und dann brachten wir ihn wie gewünscht zurück zu Sunny Brook, um noch einmal röntgen zu lassen und zu unserem Erstaunen war er völlig normalisiert! Nun, Sie können sich vorstellen, dass wir von diesem Ergebnis sehr, sehr beeindruckt waren und uns für unseren Sohn total freuten, da er erst zehn Jahre alt war und nun mit einem besseren Skelettsystem sein Leben weiterführen konnte.

EINS FÜHRT ZUM ANDERN

Das hat uns von den Heilkünsten begeistert und ich glaube, ich habe jeden Kurs besucht, der damals in die Stadt kam. Wunderbare Kurse mit Dr. Bernard Jensen über Whole Foods und Iridology, Dr. Alzners Deep Muscle Reflexology, Werner Erhards Seminar Training bekannt als EST, das damals sehr bewusstseinsverändernd war, und obwohl ich die Vita Flex-Methode liebte, fuhr ich fort wurde in den frühen 80er Jahren von der Reflexology Association of Canada zertifiziert und wurde kurz darauf Lehrerin.

Zu dieser Zeit waren all diese alternativen Sachen bei weitem nicht so nah am Mainstream wie heute – Reflexzonenmassage, Yoga und Vegetarismus waren immer noch Hokey Pokey und wir wurden von den Freunden unserer Kinder als ein bisschen seltsam angesehen. Die Kinder kamen von der Schule nach Hause und ich stand auf dem Kopf oder in der Leichenpose oder verdreht wie eine Brezel. Die Besuchskinder pflegten unseren Kindern zu sagen, dass es in diesem Haus nie etwas Normales zu essen gäbe. Wir waren wirklich postlatente Hippies, die in einer sehr verwirrenden Ära New-Age-Kinder großzogen. Wir hatten keine Straßenkarten, denen wir folgen mussten, und erfanden sie im Laufe der Zeit. Wir hatten Besuch bei Yogis, psychischen Heilern, Menschen von anderen Planeten (so sagten sie), Walk-Ins, Tarotkartenlesern und vielen wunderbaren Erfahrungen in diesem Haushalt – das waren unsere Kinder – viele, viele ganze Menschen Workshops und alternative Wohnideen.

Da unsere Kinder schon in sehr jungen Jahren der Fußreflexzonenmassage ausgesetzt waren, baten sie oft darum, ihre Füße machen zu lassen und waren es gewohnt, an den Körper zu denken, der auf den Füßen abgebildet ist. Einmal, bei einem Arzttermin, sagte der Arzt: “Lass mich deinen Bauch anschauen” und meine eine Tochter fing an, ihre Schuhe auszuziehen. Ich musste ein Lächeln zurückhalten.

Wir lernten mehr Yoga-Lehren von unserem spirituellen Yoga-Lehrer, Dr. Ramamurti Mishra, der der entzückendste Yogi war, den man finden konnte. Wir hatten das große Glück, seine Lehren über die Philosophie des Ayurveda und die persönlichen Doshas (Tendenzen), die Yoga-Chakra-Heilung und verschiedene Reinigungspraktiken kennen zu lernen.

Ich habe mich auch während der Erziehung der Kinder weitergebildet und mit einem Abschluss in Psychologie und einem Postgraduierten-Diplom in Human Resources Management abgeschlossen. Ich stellte fest, dass ich ein starkes Interesse an der Persönlichkeitstheorie hatte und mich in der Anwendung des MBTI® (Myers Briggs Type Indicator) qualifiziert hatte. Ich habe für einige Firmen gearbeitet, die Workshops zur Verwendung eines Verhaltensmodells unterrichteten und mich in der Temperament-Persönlichkeitstheorie weitergebildet. Ich hatte einen Riesenspaß, all diese wunderbaren Dinge zu lernen, um mich selbst zu verstehen und zu heilen.

EIN GANZES HEILSYSTEM IN UNSEREN FINGERTIPPS

All diese Lernerfahrungen führten mich dazu, zusammenzustellen, wie man sich die Reflexzonenmassage der Ohren, Hände und Füße vorstellt. Ich erkannte, dass wir uns mit der Persönlichkeits-Temperament-Theorie (ähnlich dem Ayurveda-Geist-Körper-System) das menschliche Instrument als ein ganzheitliches System vorstellen können, das aus einer mentalen Seite besteht, die als Träumer in uns fungiert und unsere Ideen hervorbringt; eine soziale Seite, die als Katalysator in uns wirkt und unsere Verbindungen erzeugt; und eine physische Seite, die als Baumeister in uns fungiert und Feedback gibt, das hilft, die Ideen und Verbindungen zu manifestieren und zu festigen.

Da ich das Glück hatte, den Studenten alle drei Reflexzonenmassagekurse zu unterrichten – Füße, Hände und Ohrreflexzonenmassage – fragte ich sie, was ihre Erfahrungen waren und wie sie sich in den drei Modalitäten unterschieden. Von meinen Schülern habe ich das Wissen über Ayurveda, Persönlichkeits-Temperamente und Reflexzonen-Modalitäten zu einem ganzen System zusammengefügt, das an unseren Fingerspitzen liegt. Die Vorteile, die die Schüler zum Ausdruck brachten, passen gut zu den Prinzipien des Ayurveda und wir stellten fest, dass wir uns durch die Ohrenbehandlung ruhiger fühlten; indem wir die Hände taten, fühlten wir, wie unsere Emotionen abgekühlt waren; und durch die Füße fühlten wir, dass der Körper stimuliert wurde. Ich war so aufgeregt, wie das alles zusammenkam und versuchte, es in The Well-Tempered Life festzuhalten – einem Buch, das meine Erfahrungen mit Yoga, Persönlichkeitstheorie und Reflexzonenmassage zusammenfasst.

• Wenn das mentale Prinzip nicht im Gleichgewicht ist, machen Sie Ohrreflexzonenmassage, um den Geist zu beruhigen.

• Wenn jemand frustriert, verärgert oder wütend ist, machen Sie eine Handreflexzonenmassage, um die Emotionen des Sozialprinzips abzukühlen.

• Und wenn jemand aufgrund zu vieler Zeitbeschränkungen müde, träge und matt ist und keine Zeit für Ruhe und Erholung hat, machen Sie eine Fußreflexzonenmassage, um das Körperliche Prinzip zu stimulieren.

MUTTER NATUR IST DIE HEILER

Wie viele Reflexzonenmassagen wissen wir, dass dies eine starke Arbeit ist, die wir leisten, und wir sind begeistert, wenn uns die Leute erzählen, wie sich unsere Druckpunktarbeit auf ihre Systeme auswirkt. Ich sage meinen Schülern immer: „Du bist hier nicht der Heiler, dein Job besteht darin, Knöpfe zu drücken. Mutter Natur ist die Heilerin und jeder Körper hat seine eigene Intelligenz es für richtig hält. Ihre Aufgabe ist es, einfach die Knöpfe zu drücken.”

Für mich ist es am besten, ein Ungleichgewicht im Körper nicht zu benennen, sondern eher nach der Ausrichtung der Traditionellen Chinesischen Medizin zu denken. Sehen Sie den Zustand als ein Ungleichgewicht der Energie und bemühen Sie sich, das System wieder ins Gleichgewicht zu bringen – zurück zur Homöostase. Sei es im mentalen Aspekt mit Sorge oder Angst; im sozialen Aspekt mit Frustration oder Wut; oder ob es sich um den physischen Aspekt von Müdigkeit und Toxinen handelt, wir müssen nach Balance streben und unseren Kunden dabei helfen, dies mit allen Werkzeugen, Fähigkeiten oder Erkenntnissen zu erreichen, die wir teilen können.

Die Fußreflexzonenmassage ist für mich eines der wertvollsten Werkzeuge, die wir haben können, um uns selbst, unseren Familien und unseren Kunden zu helfen, und ich bin Jay Bixby, wo immer er auch ist, wirklich dankbar für meine erste Erfahrung mit der natürlichen Heilung von Druckpunkten. Es hat mein Leben wirklich geprägt. Ich liebe es, Informationen zu teilen, zu lehren und weiterzugeben und ich liebe es, meine Vergangenheit und Erfahrungen mit anderen zu teilen.

Inspiriert von Danielle R. Gault

Dazu passend

Angstfanatiker #Yoga

In vielen Ländern der Welt dominieren bestimmte Regeln, Ethiken und Werte ihre Kultur. Die Struktur …

Kommentar verfassen