Wie Yoga helfen kann, die Energie Ihrer Wirbelsäule freizusetzen #Yoga

Der menschliche Körper ist eine wunderbare Sache, und unsere Stacheln sind Meisterleistungen des mechanischen Staunens, die aus Dutzenden von Wirbeln bestehen, die alle miteinander verbunden sind und dann von Knorpel und Bändern zusammengehalten werden. Von allen Säugetieren haben wir die kleinste Stützbasis, den höchsten Schwerpunkt und das schwerste Gehirn, so dass es so aussieht, als würden wir eine Bowlingkugel auf einer zerbrechlichen Säule balancieren. Aber irgendwie funktioniert alles, weil wir so brillant zusammengesetzt sind. Manchmal können jedoch Stress oder schlechte Körperhaltungen oder Gewohnheiten diesen natürlichen Zustand beeinträchtigen, was zu Problemen führt, die Yoga nicht nur lösen, sondern auch erheblich verbessern kann, so dass alle Arten von Energie freigesetzt werden.

Die Wahrheit ist, dass wenn Sie alle Muskeln entfernen würden, die die Wirbelsäule stützen, sie sich aufgrund des intrinsischen Gleichgewichts immer noch aufrecht halten würden. Dies liegt daran, dass es so aufgebaut ist, dass es sich zwischen Knochen, Band und Knorpel stapelt und die Wirbelsäule in einer neutralen, aufrechten Haltung hält. Es können jedoch Muskelkräfte am Werk sein, die dieses Gleichgewicht stören können, und Yoga kann helfen, diese schlechten Körperhaltungen zu korrigieren, indem es uns durch Bewegungen und korrekte Körperhaltungen bringt, die uns helfen, die Muskelstörungen zu lindern. Sobald dies richtig gemacht wurde und die Energie, die zur Verkrampfung und Kontrolle der Muskeln um die Wirbelsäule verwendet wird, entfernt wurde, kann es sich so anfühlen, als hätten wir diese Energie tatsächlich gewonnen, als hätte unser Erreichen des inneren Gleichgewichts eine große Quelle der Vitalität geschaffen, wenn Tatsächlich hat es einfach einen Block aus unserer natürlichen Mechanik entfernt.

Kurz gesagt, indem wir die richtigen Haltungen und Bewegungen des Yoga üben, können wir lernen, schlechte Gewohnheiten und schlechte Haltungen zu korrigieren und auf diese Weise die Blockade zu beseitigen, die wir möglicherweise unbewusst um unsere Stacheln herum aufgebaut haben, damit die Knochen zu ihrer wahren Neutralität zurückkehren können intrinsisches Gleichgewicht, das diese Energie plötzlich freisetzt und das Gefühl vermittelt, als hätten wir einen riesigen Bonus erhalten, obwohl es immer in uns war, aber einfach in die falsche Richtung gelenkt wurde.

Inspiriert von Phil Tucker

Dazu passend

Angstfanatiker #Yoga

In vielen Ländern der Welt dominieren bestimmte Regeln, Ethiken und Werte ihre Kultur. Die Struktur …

Kommentar verfassen