Yoga bei Hirnverletzungen #Yoga

Für Menschen, die sich von einer traumatischen Hirnverletzung (TBI), einer Gehirnerschütterung oder einem Kopftrauma erholen, bietet Yoga sanfte Übungen mit therapeutischen Vorteilen. Viele Überlebende sind nicht in der Lage, frühere Wege zu beschreiten, um in Form zu bleiben. Gleichgewichtsstörungen, Verlust der Motorik, Schwindel und Nackenverletzungen schränken die körperliche Aktivität ein und schränken einen bereits eingeschränkten Lebensstil weiter ein. Glücklicherweise kann sich eine Yoga-Praxis an jede Krankheit oder Verletzung anpassen und eignet sich besonders gut für die Genesung von TBI.

Wo soll man anfangen? Aufgrund der jüngsten Beliebtheit von Yoga im Westen können Schüler jetzt zwischen heißem Yoga, Kundalini und Ashtanga wählen. Menschen mit Nacken- oder Rückenverletzungen zusätzlich zu einem Kopftrauma möchten wahrscheinlich mit einem in Iyengar Yoga ausgebildeten Lehrer beginnen, der Requisiten verwendet, um die richtige Ausrichtung ohne Belastung zu unterstützen. Von Kripalu ausgebildete Lehrer bieten in der Regel auch ruhigere, erholsame Kurse an. Jeder Yoga-Kurs, bei dem der Fluss im Vordergrund steht (allerdings nicht zu schnell), hilft dabei, die sequentielle Verarbeitung neu zu trainieren – ein Vorteil für Menschen, die Schäden an der linken Gehirnhälfte oder der rationalen Seite erlitten haben. Eine Vinyasa-Sequenz verbindet Atem und Bewegung und betont den schrittweisen Fortschritt in einer festgelegten Reihenfolge. Das Lernen und Erinnern solcher Bewegungen durch Wiederholung wird zu einer Form der kognitiven Therapie.

Vor Beginn einer Yoga-Praxis sollten Überlebende mit ihren Behandlungsanbietern sowie ihrem vorgesehenen Yogalehrer sprechen. Die meisten Lehrer fragen zu Beginn des Unterrichts nach Verletzungen, aber nur wenige Menschen verstehen die Feinheiten von TBI selbst. Erläutern Sie ungewöhnliche Empfindlichkeiten oder Einschränkungen und fragen Sie den Kursleiter nach Empfehlungen innerhalb seiner eigenen Klasse oder nach Vorschlägen, wo Sie kompatiblere Klassen finden können. Yoga soll das Wachstum unterstützen und fördern, nicht den Körper und das Nervensystem erschöpfen.

Aus diesem Grund möchten Überlebende möglicherweise zunächst von Kundalini Yoga oder Bikram Yoga fernbleiben, die beide ein intensives Training bieten. Kundalini Yoga zielt darauf ab, ruhendes Energiepotential zu erwecken, was für TBI-Überlebende gut klingt. In der Tat kann es enorm helfen – sobald Neuronen aufgehört haben, Fehlzündungen und “Kurzschlüsse” zu verursachen. Die meisten Überlebenden messen ihre Ausdauer jedoch ungenau und stimulieren sich leicht selbst. Kundalini Yoga wirkt kraftvoll auf subtilen Ebenen, wodurch es schwieriger wird, die Energieniveaus zu überwachen. Manchmal erweist sich die schnell erwachte Kundalini für einen empfindlichen TBI-Überlebenden als zu viel. Bikram Yoga findet in einem sehr heißen Raum statt und bewegt sich schnell durch Posen, die das Schwitzen von Giftstoffen fördern. Wie bei Kundalini schwärmen Anhänger von Bikram von seinen Vorteilen. Für einen überempfindlichen Überlebenden machen die übermäßige Hitze, der Körpergeruch und die Körperlichkeit von Bikram es jedoch zu einer weniger sicheren Option. Suchen Sie am Anfang stattdessen nach Klassentiteln wie “Restorative”, “Beginner”, “Iyengar”, “Kripalu” und “Gentle”.

Das Yoga Journal bietet viele DVDs für den Fall, dass Überlebende es vorziehen, bequem von zu Hause aus zu lernen. Beginnen Sie mit kurzen Sitzungen, um geistige und körperliche Ausdauer aufzubauen. Zwanzigminütige DVDs ermöglichen den Überlebenden ein Erfolgserlebnis, ohne die potenzielle Müdigkeit, die durch stunden- oder anderthalbstündige persönliche Kurse verursacht wird. Downward Dog Productions mit Sarah Bates bietet auch barrierefreie Yoga-DVD-Workouts an, die speziell für Menschen mit Behinderungen entwickelt wurden. Yoga-Workouts zu Hause nehmen auch den größten Teil der Kosten für das Erlernen von Yoga in Anspruch, da Überlebende in ein oder zwei DVDs investieren können, um jeden Tag zu üben, anstatt jedes Mal für den Unterricht zu bezahlen. Auf der anderen Seite kann ein guter Yogalehrer Routinen personalisieren, um die eigenen gesundheitlichen Herausforderungen der Überlebenden zu unterstützen.

Neben der Formung schlanker, starker Muskeln und der natürlichen Neuausrichtung der Wirbelsäule bietet Yoga TBI-Überlebenden die Möglichkeit, sich auf positive Weise wieder mit ihrem Körper zu verbinden. Robin Cohn, eine TBI-Überlebende und Vizepräsidentin der New York State Brain Injury Association, erkannte die transformativen Auswirkungen von Yoga in ihrer eigenen Genesung: “Ich begann mit einem sanften Yoga-Kurs für Anfänger, in dem ich langsam wieder anfing, atrophierte Muskeln in Bewegung zu bringen Je mehr ich ging, desto besser fühlte ich mich. ” Inspiriert begann sie, gemeinsam Yoga-Kurse zu unterrichten, die speziell für andere Überlebende entwickelt wurden. “Diese Schüler sind so begeistert, die Gelegenheit zu haben, Yoga zu praktizieren und die wunderbaren Vorteile von Asana und Pranayam (Atmung) zu nutzen. … Das Glück, die Ruhe und der Frieden, die Yoga ihnen bringt, sind so lohnend! Ihr Lächeln sagt es einfach viel darüber, wie glücklich sie sind, zu üben. “

Yoga bringt Bewusstsein aus über 5000 Jahren der Verbindung von menschlichem Körper, Geist und Seele. Es begann als Mittel zur Beruhigung des endokrinen Systems und zur Entspannung des Körpers, damit die Praktizierenden länger meditieren konnten. Diese beruhigenden, stärkenden und entspannenden Effekte machen es zu einer idealen Praxis für TBI-Überlebende, deren Systeme unter ständiger Überlastung laufen. Sich zu verlangsamen und sich in den Mittelpunkt zu stellen, kann jedem helfen, mit Stress umzugehen. Für TBI-Überlebende bietet Yoga jedoch einen Einblick in nicht nur “normale” Funktionen. Yoga bringt auch die Chance für optimale Gesundheit und Wohlbefinden. Viele Praktizierende erleben zum ersten Mal in ihrem Leben Frieden und Selbstakzeptanz, einschließlich Vorverletzungen. Yoga wird Teil eines größeren Erwachens (erleichtert durch TBI), das Überlebenden hilft, die verborgenen Segnungen ihrer Reise zu finden und zu schätzen.

Inspiriert von Laura Bruno

Dazu passend

Yoga: Ihre Reise in ein gesundes Leben #Yoga

Das Yoga ist eine Kombination verschiedener körperlicher, geistiger und spiritueller Aktivitäten. Diese Aktivitäten helfen bei …

Kommentar verfassen