Yoga optimiert Ihr endokrines System und Ihre Schilddrüsenfunktion für mehr Stimmung und Stabilität #Yoga

Die Yoga-Praxis zielt auf das innere Gleichgewicht ab. Grundsätzlich beinhaltet dies die Optimierung Ihres endokrinen Systems. Yoga-Haltungen und Atemtechniken stimulieren in Verbindung mit Meditationspraktiken und Gesang Ihre endokrinen Drüsen, um deren Funktion zu verbessern. Dies wird durch interne Massage der Muskeln und der Wirbelsäule, durch interne Massage durch Geräusche, durch Verbesserung der Durchblutung, durch Stimulation von Körperbereichen, die Verbindungen zu bestimmten Organen aufweisen, wie durch Reflexzonenmassagetechniken gezeigt, durch Konzentration auf Chakren und durch Training der dreifach wärmeren Muskeln Ihrer Muskeln erreicht Thorax.

Ihr endokrines System besteht aus Drüsen, die chemische Botschaften, sogenannte Hormone, freisetzen, um die Funktionen Ihres Organismus zu regulieren. Hormone sind an Wachstum und Entwicklung, Gewebefunktion, Stoffwechsel (der die Gewichtsregulation und den Hunger beeinflusst) und an Ihrer Stimmung beteiligt. Sie spielen eine Rolle bei der Erfahrung von Entspannung oder Stress, Vergnügen oder Frustration und Angst oder Freude. Wissenschaftliche Experimente belegen die Beziehung zwischen unseren Stimmungen als Reaktion auf äußere Reize oder Umstände wie bei Filmthemen und der Hormonsekretion. Wir wissen, dass hormonelle Ungleichgewichte unsere Stimmung und damit unsere Entscheidungsfindung auf unerwünschte Weise beeinflussen. Die Folgen unserer täglichen Entscheidungen werden unweigerlich die Richtung unseres Lebens ändern. Vor diesem Hintergrund ist die wohltuende Wirkung von Yoga auf unser endokrines System für alle von größter Bedeutung, unabhängig von Alter oder Geschlecht.

Ihre Körper-Chakren oder Energieherde stehen in enger Beziehung zu Ihren inneren Drüsen, die Ihr endokrines System bilden. Yogis verstehen, dass wenn die Zirbeldrüse und die Hypophyse (oder Hypophyse) ausreichend Energie erhalten, sie Impulse von den anderen endokrinen Drüsen synchron leiten, um Rhythmen für eine gute Gesundheit zu optimieren. Ihre Zirbeldrüse entspricht Ihrem „dritten Auge“ und ist mit Ihrer sich entwickelnden transzendentalen Weisheit verbunden. Yoga-Meditationstechniken stimulieren diese Drüse stark. Ihre Hypophyse an der Basis Ihres Gehirns bezieht sich auf Inspiration und Intuition. Seine Funktion wird durch die Yoga-Haltung des Archway verbessert. Eine sehr angenehme Übung zur Förderung des emotionalen Gleichgewichts durch Ihr endokrines System ist der Kundalini Yoga Sat Nam (True Self) Meditationsübung mit Atem- und Gesangstechniken.

Ihre Schilddrüse, die sich unter Ihrem Kehlkopf oder unter Adams Apfel bei Männern befindet, ist für die Energieverbrennungsrate Ihres Körpers und für die Empfindlichkeit Ihres Körpers gegenüber anderen Hormonen verantwortlich. Es produziert die Schilddrüsenhormone Thyroxin (T4) und Triiodothyronin (T3), die an der Regulierung Ihres Stoffwechsels sowie am Wachstum und der Funktionsgeschwindigkeit anderer Körpersysteme beteiligt sind. Es wird vom Hypothalamus und der Hypophyse gesteuert. Im Yoga ist es mit deinem Chakra verbunden Visshudda, was sich auf Ihre Kommunikationsfähigkeiten bezieht. Die Funktionen Ihrer Schilddrüse hängen direkt mit Ihrer Stimmung zusammen. Wenn diese Drüse überaktiv (Hyperthyreose) oder unteraktiv (Hypothyreose) wird, treten unerwünschte Wirkungen auf. Übermäßige hormonelle Sekretion der Schilddrüse führt zu Nervosität, Reizbarkeit, übermäßigem Hunger, Herzklopfen, Atemnot und einer ungewöhnlich schnellen Verdauung. Eine Unterfunktion der Schilddrüse führt zu Apathie und Müdigkeit. Der Kopfstand in umgekehrter Yoga-Haltung verbessert die Funktion Ihrer Schilddrüse erheblich, indem er eine erhöhte Menge Blut in Ihren Halsbereich bringt. Dies ist besonders hilfreich bei der Ausführung mit dem Atem des Feuers im Kundalini Yoga. Der Throat Lotus Kriya kombiniert Übungen mit leistungsstarken Yoga-Atemtechniken, um Ihre Schilddrüsen und Nebenschilddrüsen zu trainieren.

Die Thymusdrüse, die ebenfalls Teil Ihres endokrinen Systems ist und sich unter Ihrem Brustbein befindet, spielt eine zentrale Rolle bei der Aufrechterhaltung eines starken Immunsystems. Im Yoga ist es mit deinem verbunden Anahata Chakra, in Bezug auf Ihre Fähigkeit, andere zu lieben und sich ihnen zu öffnen. Der Hals Lotus Kriya stimuliert auch diese Drüse.

Ihre Nebennieren, die über Ihren Nieren sitzen, setzen aufgrund unserer Angst oder Frustration und auch bei Auftreten einer Hipoglukämie Hormone in Verbindung mit Stress frei. Dies führt zu dem hyperaktiven Zustand “Kampf oder Flucht”. Wenn wir auf diesen Zustand nicht durch Bewegung reagieren, wie es durch seinen Körpermechanismus beabsichtigt ist, treten wir in einen Stresszustand ein. Diese Drüsen Ihres endokrinen Systems sind mit Ihrem verbunden Manipura Chakra in Bezug auf Machtstreben, Ausdauer und Willenskraft. Die Kamel-Yoga-Haltung verbessert die Durchblutung Ihrer Nebennieren.

Ihre Gonaden scheiden Sexualhormone aus und beeinträchtigen Ihre Vitalität. Sie verbinden sich mit Ihren Svadisthana Chakra in Bezug auf Vergnügen, Kreativität und Lebensfreude. Yoga-Übungen und Meditation helfen Männern und Frauen, die aufgrund des Alterns Veränderungen des Hormonspiegels erleben. Frauen, die mit der Perimenopause oder den Wechseljahren zu tun haben, finden Stressabbau und die Produktion von Stresshormonen durch ihren Körper wird reduziert. Die umgekehrten Körperhaltungen des Yoga als nach unten gerichteter Hund leiten das Blut zu unseren Zirbeldrüsen-, Hypophysen-, Schilddrüsen- und Hypothalamusdrüsen. Dies kann helfen, starke hormonelle Schwankungen zu stabilisieren. Es ist hier wichtig, Kontraindikationen für die umgekehrte Haltung des Yoga bei Menschen mit hohem Blutdruck, hyperaktiver Schilddrüse, Morbus Basedow, Glaukom und abgelöster Netzhaut zu beachten. Wenn dies Sie einschließt, wenden Sie sich bitte an einen Fachmann, um eine Bewertung und Beratung zu erhalten.

Die unschätzbaren Vorteile, die unsere Stimmung und Stabilität durch das Üben von Yoga erfahren, dürfen von niemandem abgelehnt werden, der sein Wohlbefinden verbessern möchte. Dies gilt unabhängig von Ihrem gegenwärtigen Zustand. Sie werden zweifellos Ihr Leben durch diese einfachen Techniken bereichern, sei es, um Ihr Wohlbefinden auf ein noch höheres Niveau zu heben oder um den Beginn einer aufsteigenden Phase zu markieren, die Heilung und Komfort fördert. Unabhängig von Ihrer Situation führt Yoga Sie zu einem beispiellosen Wohlbefinden.

Inspiriert von Helena Lucas

Dazu passend

Die Cobra-Pose des Yoga #Yoga

Die Cobra-Pose ist in östlichen Ländern wie Indien normalerweise als Bhujangasana bekannt. “Bhujanga” bedeutet Kobra …

Kommentar verfassen